Das Bad ist der Ort innerhalb des Hauses, der die Möglichkeit bietet, sich in sich selbst zurückzuziehen, Ruhe zu finden, mit sich selbst ins Reine zu kommen. Dafür braucht es einen Raum, der sich zurücknimmt. Die BALANCE MODULES stellen den Menschen mit seinen Gewohnheiten und Ritualen in den Mittelpunkt. Sie sind in der Auseinandersetzung mit Ritual-Architektur entstanden, deren Möglichkeiten wir bereits seit langer Zeit im Kontext von Raum und Körperhygiene untersucht haben. Denn erst Ritual-Architektur schafft für die Menschen Räume und Orte, die ihnen Momente des persönlichen Wahrnehmens ermöglichen.


Reiner Regen rieselt oder schauert auf den Duschenden herab. Nichts lenkt ab – auch architektonisch und technisch nicht. BALANCE MODULES repräsentieren den Trend zu innerer und äußerer Ruhe wie sie beispielsweise in der klassischen Meditation oder bei Yoga und Ayurveda praktiziert wird. Der Besuch im Bad wird zur ganzheitlichen Behandlung.


Drinnen ist wie draussen - nur drinnen. Darum geht es, wenn eine Dusche plötzlich nicht mehr einfach eine Dusche ist, sondern ein Himmel, aus dem es wie in der Natur regnet. Und das sogar noch schöner als dort. Denn anders als draußen regnet es aus einem BALANCE MODULE immer genau so, wie man es sich gerade wünscht: Nach dem Aufstehen ein kräftiger, wach machender Regenguss und am Abend ein entspannender Schauer, mit dem man sanft in die Nacht hinübergleitet.


Dornbracht-RAIN-SKYDornbracht-BIG-RAINDornbracht-JUST-RAIN